Site-Navigation

Sie suchen neue Marketingideen, Studien, Fallbeispiele?
Recherchieren Sie in der
AdCoach Marketing-Datenbank
provided by Genios
mehr Infos

Gehe zu Genios Wirtschaftsdatenbanken

Ratgeber Marketing Seminare

Ratgeber Marketing Seminare – Anbieter, Suche, Tipps

Tipps zur Suche von Anbietern und zur Auswahl von Marketing-Seminaren

Erstellt am: 01.02.2022 | Autor: AdCoach Team (www.adcoach.de) | Quelle: AdCoach.de

Ratgeber Marketing Seminare – Anbieter, Suche, Tipps (Quelle: AdCoach Academy | AdCoach.de)

 

Wie findet man den richtigen Anbieter und das richtige Marketing-Seminar für sich und sein Marketing-Team? Das AdCoach Academy Team hat 7 Tipps zu den essenziellen Fragen, die sich jeder Marketing-Verantwortliche vor der Seminarwahl stellen sollte, zusammengestellt.

 

Als Marketing Seminare bezeichnet man betriebliche Weiterbildungen für Marketingfachleute und Marketingteams in Unternehmen, Agenturen, bei Verbänden, Vereinen und Behörden. Marketing Seminare werden von privaten Weiterbildungsanbietern, von staatlichen und privaten Hochschulen sowie von verschiedenen Berufsverbänden und Kammern angeboten.

 

Mittlerweile kann jeder an einem Marketing Seminar Interessierte aus einem sehr umfassenden Seminarangebot wählen. Vor der Themenwahl ist es wichtig, sich über die individuellen Weiterbildungsziele klar zu werden. Dieser Fachartikel der AdCoach Academy liefert eine praktische Anleitung, wie man das richtige Marketing Seminar findet. Folgende Fragen sollte sich jeder, der vor der Entscheidung steht, ein Marketing-Seminar zu buchen, stellen:

Einzel-Seminar versus Team-Seminar

Zunächst ist da die Frage, ob man die Weiterbildung ausschließlich für sich persönlich haben möchte oder ob das ganze Marketingteam (bzw. mehrerer Teammitglieder) weitergebildet werden soll/en. Diese Frage ist nicht immer ganz einfach zu beantworten, denn erfolgreiches Marketing benötigt sehr viel Wissen in unterschiedlichen Spezialdisziplinen, jedoch ist es im Zuge eines "integrierten Marketings" sehr wichtig, dass alle Marketing-Verantwortlichen über eine einheitliche Wissensbasis verfügen. Dies gilt vor allem in Bezug auf die integrierte Kampagnenplanung sowie die ganzheitliche Markenführung.

 

Insofern ist vor der Seminarauswahl zu überlegen, ob sich die erforderlichen Kompetenzen auf eine für einen einzelnen Mitarbeitenden relevante "Spezialdisziplin" (z.B. erfolgreiches Content-Marketing via Pinterest) beziehen oder ob es um Kompetenzen geht, die das gesamte Marketing-Team und / oder andere Stellen im Unternehmen betreffen.

Marketing Fachwissen versus Soft Skills

Ferner ist es vor der Wahl eines Marketing-Seminars wichtig, zu klären, ob die Weiterbildungsziele durch ein Fach-Seminar oder ein Soft-Skills-Training erreicht werden können.

 

Marketing Seminare sind in der Regel fachspezifische Seminare – sie vermitteln Fachkenntnisse und trainieren neue Arbeitsweisen, Tools und Methoden. Da das Marketing sehr viele Schnittstellen zu anderen Unternehmensbereichen und auch zu externen Dienstleistern und Kund*innen hat, werden Soft Skills Trainings jedoch zunehmend wichtiger. Beispiele für relevante Soft Skills sind Konfliktmanagement-, Motivations-, Verhandlungs- und Präsentationstechniken. Diese Fähigkeiten können in spezifischen Soft Skills Trainings ausgebildet werden. Häufig werden sie auch im Rahmen von Führungskräfte-Trainings oder Projektmanagement-Seminaren trainiert.

Schlüssel-Qualifikationen versus Trend-Topics

Das Marketing-Business ist einem stetigem Wandel unterworfen. Die für die Zielgruppen relevanten Kommunikationskanäle, Community- und Commerce-Plattformen sowie die jeweils gültigen Erfolgsregeln für Kampagnen und PR-Maßnahmen verändern sich ständig. Fachseminare, die frisches, methodisches Wissen vermitteln, stehen daher immer hoch im Kurs.

 

Ein Seminar zu einem aktuellen Marketing Trend-Topic (z.B. "Erfolgreiches Marketing im Metaversum") ist oft aktueller als ein Fachbuch, aber i.d.R. auch deutlich kostenintensiver. Wer fundiertes Experten-Wissen haben will, sollte nicht sparen. Meist behandeln die sehr günstigen Angebote am Markt ein aktuelles Marketing-Thema nur sehr oberflächlich. Für die Seminare, die essenzielle Schlüssel-Qualifikationen trainieren, gilt selbiges. Günstige (oder kostenlose) Seminare sind leider oft nur "billige" Marketing-Köder, die Interessenten für bestimmte Produkte oder Services gewinnen sollen. Oder es sind Plagiate von fremden Seminarkonzepten, die nicht auf einem eigenen Erfahrungsschatz basieren. Die Dozenten dieser Angebote können im Seminar nie die gleiche Beratungsqualität bieten, wie die eigentlichen Marketing-Experten. Im Zweifel sollte man sich immer für das Original entscheiden.

Präsenz-Seminar versus Online-Seminar

Wer sich aus der Vielfalt der Marketing Seminare das richtige Seminar wählen möchte, sollte auch überlegen, ob er/sie an einer klassischen Präsenz-Schulung teilnehmen oder eine Online-Variante buchen will. Im Bereich der onlinegestützten Marketing-Seminare gibt es viele didaktische Varianten, vom reinen Onlinekurs zum Selbststudium bis zum intensiven Live-Webinar in kleinen Gruppen oder als Einzeltraining.

 

Die Wahl für eine bestimmtes Trainingsformat hängt sicherlich davon ab, ob das Kennenlernen neuer Leute eine wichtige Rolle spielt oder ob es stärker um den Erwerb effizienter Arbeitsweisen, neuer Methoden und Tools geht. In puncto Kontaktpflege haben Präsenz-Veranstaltungen die Nase vorne. Für den Erwerb neue Skills sind Webinare und Onlinekurse ggf. besser geeignet, da sie inhaltlich intensiv/er sind und man sich auf die eigenen Aufgabenstellungen (ohne äußere Ablenkungen) besser konzentrieren kann.

(Klassisches) Marketing Seminar versus Projekt-Workshop

Viele Marketing-Seminare haben mittlerweise einen gewissen Praxisanteil. Der klassische Vorlesungsstil einer Hochschule ist gerade bei Marketing-Seminaren nicht optimal, da erfolgreiches Marketing nicht alleine auf aktuellem Wissen, sondern auch auf der Fähigkeit, dieses effizient auf konkrete Projekte anzuwenden, basiert. Kreative Mix-Formate aus Seminar, (Fach-)Coaching und Workshop sind daher zunehmend beliebt. Je nachdem, wie intensiv der Praxisanteil sein soll, kann man sich für ein innovatives Format im Stil eines Hackathons oder eines Design Thinking Workshops entscheiden. In jedem Falle sollte eine teaminterne Weiterbildung beauftragt werden, da nur hier eigene Projekte intensiv (ohne externe Zuhörer) bearbeitet werden können.

Marketing-Seminar in Deutsch oder Englisch

Dann stellt sich natürlich noch die Frage, in welcher Sprache das Seminar gehalten werden sollte. In Deutschland werden deutschsprachige Seminar immer noch von den meisten Mitarbeitenden bevorzugt, selbst wenn die Firmensprache Englisch ist. Dies liegt daran, dass man die "Feinheiten" besser in der eigenen Muttersprache herausarbeiten kann. Anderseits ist das Marketing von Natur aus sehr stark durch englischsprachige Fachbegriffe geprägt. Ein Seminar in Englisch hat vor allem bei firmeninternen Inhouse-Trainings den Vorteil, dass auch Kolleg*innen aus anderen Vertriebs- oder Ländergesellschaften an dem Training (entweder live vor Ort oder durch Zuschaltung per Webkonferenz) teilnehmen können. Zwar ist das Angebot an englischsprachigen Fachtrainings im Bereich Marketing noch sehr überschaubar, aber es gibt Top-Experten, die aktuelles Fachwissen auch zweisprachig perfekt vermitteln können.

Welcher Anbieter (-typ) ist der passende?

Es gibt sehr viele Anbieter im Bereich der Marketing Seminare. Von den individuellen Antworten auf die o.g. Fragen hängt letztlich ab, ob man sich für einen Spezialanbieter (also für einen auf Marketing Seminare spezialisierten Anbieter), für einen Anbieter mit sehr breitem betriebswirtschaftlichem Themenspektrum oder für das Angebot einer Hochschule entscheidet.

 

Wem es eher um den wissenschaftlichen Background geht, der ist bei einem Hochschul-Angebot gut aufgehoben. Wer einen guten Überblick über ein Thema haben will, ist mit einem Seminar eines breit aufgestellten Weiterbildungsinstituts gut bedient. Wer tief(er) in ein essenzielles Marketing-Kompetenz-Thema eintauchen möchte oder ein Workshop-Format mit viel praktischem Experten-Input bevorzugt, sollte sich für einen Spezialanbieter entscheiden, der Training und Beratung kombiniert und selbst auf eine fundierte Marketingpraxis zurückgreifen kann.

AdCoach Academy – Spezialist für qualifizierte Marketing-Seminare

Die AdCoach Academy bietet 100% praxisorientierte Marketing-Seminare, Workshops und (Fach-) Coachings für Unternehmen und Agentur-Teams. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Fachtrainings, wobei Soft Skills im Zusammenhang mit den AdCoach Projektmanagement-Seminaren trainiert werden. Gebucht werden können offene Präsenz-Seminare und Live-Webinare, ferner firmeninterne Inhouse-Trainings und Einzeltrainings (Live und Online). Zu bestimmten Themen stehen auch komplett onlinebasierte Selbstlernkurse zur Verfügung. Für größere, internationale Marketingteams können individuelle "Enterprise-Kurse" (in Deutsch und Englisch) gebucht werden, die auf einer eigenen (via Web-Login zugänglichen) Kursseite dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

 

Tipp: Der innovative Training-/Consulting-Mix der "AdCoach Labs" bietet Marketing-Teams den perfekten Start in neue, wichtige Marketingprojekte, von der Pitch-Vorbereitung bis zum Marken-Relaunch. Die ausgewogene Mischung aus Wissen, (Fach-)Coaching und Workshop liefert direkt verwertbare Ergebnisse. Projektlaufzeiten können um Wochen verkürzt, optimale Ergebnisse schneller erzielt werden.

Fazit

Wer sich für eine Weiterbildung im Marketing interessiert, für den sind 7 Fragen für die Seminarsuche und die Wahl des richtigen Seminar-Anbieters essenziell:

  • Einzel-Seminar versus Team-Training
  • Fachkompetenzen versus Soft Skills
  • Schlüssel-Qualifikationen versus Trend-Thema
  • Offline versus Online-Seminar
  • Klassisches Seminar- versus Workshop-Format
  • Deutsch versus Englisch
  • Spezialanbieter für Marketing-Seminare versus Hochschule versus große betriebswirtschaftliche Akademie

 

Wer diese Fragen vor der Buchung eines Marketing-Seminars beantwortet, kann viel Zeit und Geld sparen. Sofern man kein Einzelkämpfer im Marketing ist, sollte man diese Fragen auch im Team besprechen und gemeinsam überlegen, welche Weiterbildungsstrategie das Team am schnellsten nach vorne bringt. Perfekt ist es, wenn man diese Fragen direkt mit einem Weiterbildungsexperten bespricht. Das AdCoach Academy-Team freut sich auf Ihre Anfrage und steht gerne für einen unverbindlichen Beratungstermin zur Verfügung.

 

Links zum Thema:

AdCoach Marketing Seminare (Übersicht)

Marketing Seminare in Köln

Marketing Seminare in Düsseldorf

Marketing Seminare in Frankfurt am Main

Marketing Seminare in Hannover

Marketing Seminare in Hamburg

Marketing Seminare in Berlin

Marketing Seminare in München

Marketing Seminare in Stuttgart

Marketing Seminare Online

 

Weiterbildungstipp zum Thema:

AdCoach Marketing Seminare

Allg. Copyright Hinweis:
Dieser Text unterliegt wie alle redaktionellen Texte dem Urheberrecht. Die Veröffentlichung ohne Hinweis auf den Urheber / Autor (insb. das Kopieren oder offensichtliche Adaptieren zu eigenen Werbe- oder PR-Zwecken) ist nicht gestattet.

Ihr Kontakt:
info@adcoach.de

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Telefon:
+49 (0) 2234 - 695572
oder per E-Mail

Seminare und Webinare

Jetzt informieren!

Academy Broschüre (.pdf)

AdCoach Academy Veranstaltungsprogramm