Site-Navigation

Sie suchen neue Marketingideen, Studien, Fallbeispiele?
Recherchieren Sie im AdCoach WerbeTrend Archiv provided by Genios
mehr Infos

Gehe zu Genios Wirtschaftsdatenbanken

AdCoach Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir möchten, dass Sie unsere Produkte und Services gerne nutzen. Der sorgfältige und transparente Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns daher ein wichtiges Anliegen.

 

Nachfolgend informieren wir Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website, unserer Produkte, Dienstleistungen und Services sowie die Ihnen zustehenden Rechte.

 

Verantwortlich

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO*, sonstiger in den Mitgliedsstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist der Betreiber der Website:
AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt)
Richmodstrasse 6, 50667 Köln
Tel.: +49 (0) 221-92042410

E-Mail: datenschutz@adcoach.de

vgl. Impressum

 

Bei Fragen, Hinweisen oder Anmerkungen zum Thema "Datenschutz" können Sie uns gerne ansprechen: E-Mail: datenschutz@adcoach.de

 

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Angebote und Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten / in unseren Beiträgen auf Seiten Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, wie bspw. Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse (anonymisiert), Zugriffszeitpunkt, vom Besucher verwendeter Browser und Betriebssystem, Herkunftslink bzw. URL, verwendete Suchmaschine inklusive genutzter Keywords, Verweildauer, Anzahl aufgerufener Seiten, zuletzt geöffnete Seite vor dem Verlassen der Website.

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten

Vertragsabschluss und Anbahnung

Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um Anfragen und Bestellungen entgegenzunehmen / zu tätigen, diese abzuwickeln, Produkte und Dienstleistungen zu liefern oder zu erhalten, Zahlungen abzuwickeln und mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Werbeangebote zu kommunizieren.

 

Hierbei verarbeiten wir Bestandsdaten (z.B. Namen oder Adressen), Kontaktdaten (etwa E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (bspw. Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie), Nutzungs- und Metadaten (etwa im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen).

Zu den Betroffenen gehören Kunden, Lieferanten, Autoren, Interessenten sowie deren Kunden, Nutzer, Websitebesucher oder Mitarbeiter sowie Dritte.

 

Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (vertragliche Leistungen), Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Aufgaben, die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen, z.B. Archivierung von Daten). Eine Offenlegung an Dritte erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Auftrags erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Interessenten, Produktanfragen

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen (wie Name, Adresse, Kommunikationsdaten und Interessen), um Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die für Sie von Interesse sein könnten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen

In bestimmten Fällen unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, Ihre persönlichen Informationen zu erheben und zu verarbeiten. Zum Beispiel Informationen bezüglich Ihrer Unternehmereigenschaft oder des Sitzes für steuerliche und weitere Zwecke. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

 

Kommunikation mit Ihnen

Wir verwenden Ihre persönlichen Informationen, um mit Ihnen über verschiedene Kanäle (z.B. per Telefon, E-Mail) zu kommunizieren. Wenn Sie mit uns Verbindung aufnehmen, fragen wir Sie nach einigen persönlichen Angaben. Abgefragt werden jeweils die Daten, die wir benötigen, um Ihre Kontaktanfrage sinnvoll bearbeiten zu können, mindestens jedoch Name und Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Berechtigtes Interesse zur Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

Da sich unser Angebot ausschließlich an Unternehmen, selbständige Unternehmer, Agenturen und öffentliche Institutionen richtet, sofern nicht Angebote anders gekennzeichnet sind, benötigen wir bei allen Anfragen bestimmte Daten von Ihnen, um sicherzustellen, dass Sie zu dieser Zielgruppe gehören. Daher können Anfragen zu unseren Produkten und Leistungen über private E-Mail-Accounts, Freemail-Dienste etc. in der Regel nicht ohne weitere Informationen bearbeitet werden. Berechtigtes Interesse zur Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

 

Darüber hinaus können Sie uns im Rahmen der Kontaktanfrage weitere Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Die Daten werden von uns gespeichert und zum Zwecke der Beantwortung ihrer Kontaktanfrage verwendet.

 

Copyrightverletzungen, Schutzrechte

Wir verarbeiten persönliche Informationen aufgrund Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, mit dem berechtigten Interesse Copyrightverletzungen und Missbrauch zu verhindern oder aufzudecken, um die Sicherheit und Rechte von uns, unseren Autoren, Partnern und Dritten zu schützen.

 

Zwecke, für die wir Ihre Einwilligung einholen

Eventuell bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, Ihre persönlichen Informationen für einen speziellen Zweck zu verarbeiten, den wir Ihnen mitteilen werden, z.B. bei der Bestellung unserer Newsletter. Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu einem bestimmten Zweck einwilligen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit frei widerrufen und wir werden die Verarbeitung Ihrer Informationen zu diesem Zweck einstellen. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Informationen?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben wird. Der Gesetzgeber hat hierzu vielfältige Aufbewahrungspflichten- und Fristen erlassen, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht.

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Wir aktualisieren und testen die Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

In dem Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Meine Daten" an die Adresse datenschutz@adcoach.de senden, können Sie jederzeit Ihrerseits die folgenden Rechte ausüben:

 

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

 

Widerspruchsrecht: Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

 

Sie haben entsprechend Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

 

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

 

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

Bei Fragen, Hinweisen oder Anmerkungen zum Thema "Datenschutz" können Sie uns gerne ansprechen: E-Mail: datenschutz@adcoach.de

Werbung / Partnerprogramme

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (so dem Interesse am wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) werden Werbung und Produktangebote von nachfolgend genannten Dritten im Rahmen von Partnerprogrammen angezeigt. Bei einem Klick auf die Anzeige / den Link werden vom Dritten (Werbepartner) Cookies genutzt, um die Herkunft der Bestellung bzw. des Vertragsschlusses nachvollziehen zu können. Unter anderem kann der jeweilige Dritte erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend einen Vertragsschluss bei oder über diesen getätigt haben.

 

Amazon-Partnerprogramm

Die AdCoach Marketing & Publishing Services UG (haftungsbeschränkt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU. D.h., als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Amazon setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010. Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen und Angebote in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Wir empfehlen, regelmäßig unsere Website zu besuchen und Änderungen zur zu Kenntnis nehmen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie und Ihre Kundenkonten haben, dieser Datenschutzerklärung.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.adcoach.de/About/Datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: 24.05.2018.

 

*) DSGVO = Datenschutz-Grundverordnung

 

Ihr Kontakt:
info@adcoach.de

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Telefon:
+49 (0) 2234 - 695572
oder per E-Mail

Seminare und Workshops

Jetzt informieren!

Academy Broschüre (.pdf)

AdCoach Academy Veranstaltungsprogramm