Site-Navigation

Sie suchen neue Marketingideen, Studien, Fallbeispiele?
Recherchieren Sie im AdCoach WerbeTrend Archiv provided by Genios
mehr Infos

Gehe zu Genios Wirtschaftsdatenbanken

Fachbeitrag: Gute Briefings erfordern mehr als eine einzige Briefing-Checkliste

Gute Briefings erfordern mehr als eine einzige Briefing-Checkliste
Mit dem "Baukasten-System" schneller zu besseren Kreativ-Ergebnissen.

Erstellt am: 17.03.2014 | Verfasser: AdCoach (Red. mm) | Quelle: AdCoach.de

Als Marketing ManagerIn stellt man schnell fest, ob ein (Agentur-)Briefing erfolgreich war. Die Ergebnisse zeigen, ob man seine Wünsche und Vorstellungen in der richtigen Art und Weise vermitteln konnte - oder ob man sprichwörtlich an dem Kreativpartner vorbei gebrieft hat. Kommt die Agentur schnell auf den Punkt, wurde die zündende Idee zügig gefunden, gefallen die ersten Entwürfe, hat man alles richtig gemacht. Leider ist dies in der Praxis eher die Ausnahme. Daran ändert auch der Einsatz eines Briefingformulars wenig.

 

Professionelle Briefingvorlagen gibt es viele. Die meisten Unternehmen verfügen über mindestens eine Standard-Briefing-Checkliste, die jedem Mitarbeiter in der Marketingabteilung zur Verfügung steht. Doch die Erfahrung zeigt, dass diese Tools entweder gar nicht oder unvollständig bzw. fehlerhaft verwendet werden. Woran liegt das?

 

Marketingprojekte sind so vielfältig, wie die Zielsetzungen, die sie erfüllen sollen. Es wäre also vermessen, zu denken, dass ein einziges Briefing-Formular für alle erdenklichen Projekttypen gleich gut geeignet ist. Die Art und Menge der Inhalte, der Detaillierungsgrad sowie die Didaktik des Briefings variieren mit den unterschiedlichen Aufgabenstellungen sowie Agenturpartnern. Manchmal reicht ein schnelles Briefing per E-Mail völlig aus, in anderen Fällen muss das Briefing mehrstufig erfolgen, sukzessive spezifiziert sowie durch gemeinsame Kreativmeetings ergänzt werden.

 

Das AdCoach Seminar Agenturen perfekt briefen und steuern trainiert das Gespür für die richtige Briefingmethodik und vermittelt vielfältige Tools und Arbeitshilfen für mündliche wie schriftliche Briefings, welche die TeilnehmerInnen nach dem "Baukastenprinzip" einsetzen können. Auf diese Weise können Art und Inhalte des Briefings, die Didaktik sowie der Detaillierungsgrad auf die jeweiligen Projekte optimal zugeschnitten werden. Innovative Briefingmethoden sowie Tipps für das kooperative Projektmanagement mit den Agentur- und Kreativpartnern runden das Training ab.

Allg. Copyright Hinweis:
Dieser Text unterliegt wie alle redaktionellen Texte dem Urheberrecht. Die Veröffentlichung ohne Hinweis auf den Urheber / Autor (insb. das Kopieren oder offensichtliche Adaptieren zu eigenen Werbe- oder PR-Zwecken) ist nicht gestattet.

Ihr Kontakt:
info@adcoach.de

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Telefon:
+49 (0) 2234 - 695572
oder per E-Mail

Seminare und Workshops

Jetzt informieren!

Academy Broschüre (.pdf)

AdCoach Academy Veranstaltungsprogramm