Site-Navigation

Besuchen Sie auch unsere digitalen Pressemappen bei

Presseportal

openpr

pressrelations.de

AdCoach News & Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 06.05.2019

Das How-to der Kampagnenplanung: Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen.

Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen

 

Köln, 06.05.2019 — Die Erfolgsfaktoren im Marketing haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert, insbesondere im Digital- und Cross-Channel-Marketing.

 

Eine bewährte Methodik zur Entwicklung effizienter Crossmedia-Kampagnen vermittelt das Intensivseminar Kampagnenplanung der AdCoach Academy.

 

Als Einstimmung auf das Training sowie für alle, die sich mit der Thematik beschäftigen, hat Monika Monzel, Head of Training der AdCoach Marketing Academy, fünf praktische Tipps für erfolgreichere Digitalkampagnen sowie effiziente Cross-Media- / Cross-Channel-Kampagnen zusammengestellt:

 

1. Den frühst möglichen Kontakt suchen

Wer am Markt erfolgreich sein will, muss seine Kunden bereits in einem sehr frühen Stadium der Customer Journey erreichen. Analog der Google Micro-Moments gilt es, potenzielle Käufer nicht nur bei akuten Kaufinteresse ("I want to buy") zu kontaktieren, sondern auch da zu sein, wenn diese nach Wissen und Informationen ("I want to know"), nach Bezugsquellen und Stores ("I want to go") sowie nach Support ("I want to do") suchen. Der richtige Content zum richtigen Zeitpunkt – und damit verbunden die richtige Kampagnendramaturgie – ist der erste Erfolgsbaustein für wirksame Marketingkampagnen.

 

2. Die gesamte Customer Journey begleiten

Viele Marketing- und Kommunikationskampagnen fokussieren auf eine hohe Reichweite und eine starke Aufmerksamkeit in einem sehr frühen Stadium der Customer Journey. Doch dies birgt viele Risiken – zu viele Ablenkungen und Konkurrenzangebote lauern auf dem Weg zur Kasse. Stellen Sie sicher, dass sie Ihre Zielkunden konsequent bis zum Point of Sale begleitet, besser noch aktiv geleitet werden. Erfolgreiche Kampagnen arbeiten stets entlang der gesamten Customer Journey – vom Erstkontakt bis zum Kaufakt, wenn möglich auch darüber hinaus.

 

3. Relevante(re) Botschaften liefern

Viele (Produkt-)Kampagnen fokussieren auf "Botschaften", die sich auf einen einzigartigen oder zumindest herausragenden Product Benefit beziehen, in der Hoffnung, dass dieser für die Zielkunden per se relevant ist. Doch die Hoffnung erfüllt sich nur selten. In der Flut der Informationen, Aktionen und Produktneuheiten besteht die wohl wichtigste Aufgabe der Kreativen darin, einen herausragenden Produktnutzen in einen echten Mehrwert für die Zielgruppe zu übersetzen. Dies ist "Customer Centricity" in Reinform.

 

4. C2B – Consumer-to-Business (Kunden integrieren)

Selbst wenn den Kreativen eine höchst relevante Botschaft gelingt, ist der Kauf noch nicht sicher. Die meisten Menschen lassen sich immer weniger von Werbebotschaften, als von der Meinung anderer Kunden beeinflussen. Was heute über Kauf vs. Nichtkauf entscheidet, ist die Art und Anzahl glaubwürdiger Produktempfehlungen. Während bezahlte Influencer in vielen Märkten an Glaubwürdigkeit verlieren, gewinnen Bewertungen von echten Kunden an Gewicht. Unternehmen sind gut beraten, Mechanismen in ihre Kampagnen zu integrieren, die zufriedene Kunden zur Abgabe von Produktempfehlungen motivieren (Beispiel Bridgestone).

 

5. Facettenreiche User Experiences (UX)

Neben positiven Kundenbewertungen sind positive Marken-, Produkt- und Einkaufserfahrungen das "A" und "O" im digitalen und crossmedialen Marketing. Dabei zählt nicht nur die Richtung der Erfahrung (positive vs. negative UX), sondern auch die Art und Anzahl der Markenerfahrungen. Zahlreiche Studien haben ergeben, dass die erfolgreichsten Marken der Welt ihren Kunden nicht nur besonderes positive, sondern auch besonderes "facettenreiche" Markenerfahrungen bieten. Die Summe aller Markenerfahrungen ist entscheidend – sie wird gebildet aus einem Mix an interessanten Hintergrundinformationen, reale und virtuelle Produkt-/Marken-Erlebnisse, "Proof of benefits", besonderen Vorteilen für die Kunden, Exklusivität, Individualisierungsmöglichkeiten, Wertschätzung, Nähe, Dialog, Integration und Vernetzung.

 

Nächster Termin ist der 01. bis 02. Juli 2019 in Düsseldorf. Informationen zum Seminar gibt es hier: https://www.adcoach.de/Academy/Seminar_Werbung_360-Grad-Kommunikation.html

 

Lesetipp zum Thema:

Der Marketingtrendletter "marketingScout.com" von AdCoach informiert regelmäßig über die wichtigsten Marketingtrends aus dem internationalen Marketing, Digital Marketing, Live Marketing, PoS-Marketing, eCommerce. Ferner gibt er Tipps zu passenden Weiterbildungsthemen. Jetzt kostenlos anmelden unter: https://www.marketingscout.com/newsletter/

 

Pressekontakt:
AdCoach Academy
Dipl.-Kff. Monika Monzel
Neumarktgalerie - Richmodstr. 6
D - 50667 Köln
E-Mail: presse@adcoach.de
Tel.: + 49 (0)2234-695572
Web:https://www.adcoach.de

 

Über AdCoach Academy:
Die AdCoach Academy zählt zu den renommierten deutschen Weiterbildungsanbietern für Management, Marketing, Werbung und Vertrieb. Hier werden die Kernkompetenzen für erfolgreiches Marketing praxisnah, aktuell und effizient trainiert. Nützliche Denktools helfen, die Herausforderungen im Marketingbusiness kreativ und strukturiert zu meistern. Das aktuelle Seminarprogramm mit allen Themen und Terminen ist unter https://www.adcoach.de verfügbar.


Beitragsbild: Die 5 Grundgesetze erfolgreicher Kampagnen (Copyright: AdCoach www.adcoach.de | Pragraphen-Grafik: AllebaziB – Fotolia.com)

Allg. Copyright Hinweis:
Dieser Text unterliegt wie alle redaktionellen Texte dem Urheberrecht. Die Veröffentlichung ohne Hinweis auf den Urheber / Autor (insb. das Kopieren oder offensichtliche Adaptieren zu eigenen Werbe- oder PR-Zwecken) ist nicht gestattet.

Ihr Kontakt:
info@adcoach.de

Ihre Fragen beantworten wir gerne unter Telefon:
+49 (0) 2234 - 695572
oder per E-Mail

Academy Broschüre (.pdf)

AdCoach Academy Veranstaltungsprogramm